Die neue Corona-Betreuungsverordnung schreibt vor, dass medizinische Masken oder FFP2-Masken für alle Lehrer und Schüler Pflicht sind.

Elternbrief vom 05.03.2021 zu den Änderungen ab 15.03.2021

Elterninfo 9er (Gymnasiale Oberstufe am GFG)          Elterninfo 10er (LK-Wahl und Qualifikationsphase)

Distanzunterricht für alle Jahrgangsstufen bis zum 19.02.2021  -    Formular zur Anmeldung zur Notbetreuung ab 22.02.

GFG

Mitmach-Aktion: „Deckel gegen Polio“

Unterstützt die Aktion des NaWi-Kurses 9a/d! In den letzten Wochen sind die Schülerinnen und Schüler des Differenzierungskurses der Klassen 9a und 9d Teil einer Hilfsaktion für Menschen geworden, die ohne Kinderlähmung aufwachsen sollen. Das Ziel der Kampagne" Deckel gegen Polio - 500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung" ist es, diese schreckliche Krankheit einzudämmen oder gar sie ganz zu besiegen.

Weiterlesen ...

Besuch bei der BYK-Chemie

Besuch bei der BYK-Chemie in Wesel
Schülerinnen und Schüler des Georg-Forster-Gymnasiums Kamp-Lintfort erkunden das Spezialchemieunternehmen. Unmittelbar nach Schuljahresbeginn brachen 20 interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11 in Begleitung der Chemie-Fachlehrerin Wiedner-Schneider zu einer Exkursion zum Chemieunternehmen BYK in Wesel auf.

Weiterlesen ...

Juniorwahl zur Bundestagswahl 2017

Zum zweiten Mal in diesem Jahr findet eine Wahl statt, an der auch Wahlberechtigte aus NRW beteiligt sind. Das Georg-Forster-Gymnasium hatte sich daher bereits zum Jahresbeginn für die Ausrichtung der Juniorwahl zur Bundestagswahl beworben – und den Zuschlag durch Kumulus e.V. erhalten.

Weiterlesen ...

Ingenieurstudium - etwas für mich?

Ingenieurstudium - etwas für mich?

Vor den großen Ferien kam Kai Pfizer, Student des Maschinenbaus der Uni Duisburg-Essen und ein ehemaliger Schüler unserer Schule, in den Physikkurs der Q1 und
informierte die Schülerinnen und Schüler des Kurses über die Möglichkeiten Ingenieur/in zu werden.

Weiterlesen ...

Chemieaktionstag 2017

Die Chemische Industrie sucht Schülerinnen und Schüler zur Ausbildung. Auch dieses Jahr fand der Chemieaktionstag, den die Unternehmerschaft Chemie Niederrhein und die Agentur für Arbeit Wesel mit Unterstützung durch die UNESCO-Schule organisieren, in der Stadthalle Kamp-Lintfort statt. 

Weiterlesen ...

NaWi-Tag

Naturwissenschaften zum Anfassen

Viel Neues lernen und dabei Spaß haben – geht das überhaupt? Ja, das geht! Das beweist das Georg-Forster-Gymnasium der Stadt Kamp-Lintfort inzwischen seit 2011 mit dem Tag der Naturwissenschaften, kurz Nawi-Tag, alle zwei Jahre.
Dieser Vormittag gehört ganz dem experimentellen Arbeiten in den MINT-Fächern, also in den Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik und in Mathematik und Informatik. Naturwissenschaftliche Phänomene werden beobachtet und erforscht, wofür im offiziellen Lehrplan oft zu wenig Zeit eingeplant ist.
Zwischen  10 bis 12 Workshops, die sich mit solch verschiedenen Dingen wie Programmieren von Legorobotern, Geheimsprache und Schrift, Elektrochemie, Astronomie, CSI Kamp-Lintfort, Greifvögeln, Strom aus Schrott, Sinneseindrücken und Fotografieren mit einer Keksdose beschäftigen, dürfen  die Schülerinnen und Schüler je nach Interesse drei  Angebote auswählen, denen sie dann zugeteilt werden.
Hier können sie unter Anleitung der Fachlehrerinnen und Fachlehrer und der Schülerinnen und Schüler der Oberstufe experimentieren und Materialien ausprobieren, ja sogar einen Falkner auf dem Schulhof erleben.
Möglich wird dieser Vormittag durch den engagierten Einsatz von Kolleginnen und Kollegen sowie durch das Engagement unserer Sponsoren, den Stadtwerken Kamp-Lintfort und der Volksbank Niederrhein. Im letzten Jahr kam die Sparkasse Duisburg noch dazu.
Ziel dieses Tages ist es, Schülerinnen und Schülern Spaß an den MINT-Fächern zu geben und  Neugier auf wissenschaftliches Arbeiten zu wecken, damit sich möglichst viele mit den hochaktuellen und gesellschaftsrelevanten Themen des MINT-Bereiches auseinandersetzen.
Im kommenden Jahr, am 12.2.2019 wird der Tag der Naturwissenschaften zum 5. Mal stattfinden!
Ansprechpartnerinnen:
Frau Dr. Seidel und Frau Wiedner-Schneider

 

Sponsoren: