ABGESAGT: Leider mussten wir wegen der Corona-Pandemie die Informationsabende für Grundschuleltern absagen. Das tut uns sehr leid. Informationen zur Anmeldung finden Sie unter folgendem Link: FAQ: Anmeldung zum Schuljahr 2021/2022

Auch der Tag der offenen Tür ist leider abgesagt und wird durch eine Präsentation der Fachschaften vor den Weihnachtsferien auf der Homepage ersetzt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für die Zeit von den Herbstferien bis zu den Weihnachtsferien hat das Schulministerium aufgrund des deutlich ansteigenden Infektionsgeschehens die bereits für das gesamte Schulgelände und Schulgebäude geltende Maskenpflicht wieder für den Unterricht - auch auf den Sitzplätzen - angeordnet. Ausnahmen sind nur auf der Grundlage aussagekräftiger ärztlicher Atteste möglich. Zum Lüften macht das Ministerium zusammengefasst folgende Angaben: Stoßlüften alle 20 Minuten, Querlüften wo immer es möglich ist, Lüften während der gesamten Pausendauer. Ausführlichere Informationen hierzu und zu weiteren Punkten der aktuellen Schulmail finden Sie im Elternbrief vom 21.10.2020.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Winzen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Pausenregelung Georg-Forster-Gymnasium ab dem 26.10.2020:

Sekundarstufe I: alle Schülerinnen und Schüler verlassen während der 1. und 2. großen Pause das Gebäude und halten sich auf Hof 3 auf. In der Mittagspause kann das untere Foyer als Aufenthaltsbereich genutzt werden.

Sekundarstufe II: alle Schülerinnen und Schüler können sich im oberen und unteren Foyer und im Atrium aufhalten. Die Flure dienen nicht als Aufenthaltsbereich.

Essen und Trinken ist im Gebäude verboten. Dazu wird der Außenbereich aufgesucht.

(Beschluss der Lehrerkonferenz vom 7.10.2020)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Eltern und Schülerinnen und Schüler,

über diesen Link finden Sie einen Erlass zu privaten Reisen von Schülerinnen und Schülern sowie von Lehrerinnen und Lehrern in Covid-19-Risikogebiete. Der Erlass weist auf die Rechtslage im Zusammenhang mit Reisen in Risikogebiete und das bei Rückkehr einzuhaltende Verfahren hin.

In der entsprechenden Begleitmail der Bez.-Reg. heißt es wörtlich: Ich bitte Sie, sehr deutlich auf die Einhaltung der bestehenden Regelungen hinzuweisen, um die Anzahl erneuter COVID-Fälle nach Ende der Herbstferien durch Reiserückkehrer möglichst gering zu halten., was ich hiermit tue.

Über den nachfolgenden Link finden Sie die aktuelle Liste der Risikogebiete.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Winzen

www.rki.de/covid-19-risikogebiete

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Absage der Fahrradkontrolle durch die Polizei

Corona-bedingt hat die Polizei die Kontrolle der Fahrräder unserer Schülerinnen und Schüler abgesagt. Da nun jedoch die dunkle Jahreszeit beginnt, wäre es sicher sinnvoll, die Fahrräder selbst auf ihre Verkehrssicherheit zu überprüfen. Dazu hat die Polizei die über diesen Link zu findende Prüfliste zur Verfügung gestellt.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was tun bei Erkrankungssymptomen?     -     Allgemeinverfügung des Kreises Wesel vom 02.11.2020     -     FAQ Anmeldung

Elternbrief Weihnachtsferien 2020

Elternbrief vom 27.10.2020

Elternbrief vom 21.10.2020

Elternbrief vom 08.10.2020

Elternbrief vom 01.09.2020

Elternbrief vom 06.08.2020

Über diesen Link (oder die Hauptmenü-Leiste oben) finden Sie weitere Hinweise zum Schulalltag am GFG in Zeiten von Corona

GFG

Ab in die Ferien?

Ab in die Ferien?

Der Gong ist aus. Getöse in den Fluren gibt es auch nicht. Schon fast still hier. Dabei sind noch gar keine Ferien, Schulalltag unter Pandemie-Bedingungen. Eigentlich freut man sich ja immer auf die Ferien, aber dieses Jahr weiß man einerseits noch gar nicht recht, wie Sommerferien mit Mundschutz und Abstandsregeln sein werden.

Und andererseits mischt sich dieses Jahr noch etwas anderes in die Stimmungslage zum Schuljahresende hinein, eine diffuse Sehnsucht nach Normalität und Alltag: Hoffentlich geht es nach den Ferien „normal“ weiter - ohne Masken, Plexiglas, Mindestabstand, rollierendem Unterrichtssystem. Endlich wieder mit Partnern oder in Gruppen arbeiten, mit dem Fußball und Basketball über den Schulhof flitzen, am Schulkiosk Schlange stehen für die Pizza. Dass man Alltag so vermissen kann!

Nüchtern betrachtet weiß man schon, dass in sechs Wochen wohl kaum alles beim Alten sein wird -  hoffentlich bleibt eine zweite Infektions-Welle nach der Urlaubszeit aus. Vielleicht stellt sich eher eine neue Normalität ein – und das kann auch gut sein. Mehr Bewusstsein für Hygiene-Regeln, mehr neue Medien im Unterricht, mehr Rücksichtnahme auf und Solidarität mit anderen.

Nach drei Monaten rasanter Entwicklung und politischer Problembearbeitung geht man eventuell auch etwas gelassener mit der unsicheren Situation um. Dennoch stellten die letzten drei Monate zweifelsohne einen Kraftakt für alle Beteiligten dar, wie viele aktuelle Beiträge auf der Homepage illustrieren: Schülerinnen und Schüler waren viel stärker selbst verantwortlich für Ihren Lernprozess; Eltern kam die Rolle zu, Lernprozesse zuhause zu organisieren und zu begleiten, während gleichzeitig die eigene Arbeit zu leisten war, ob im Home-Office, in systemrelevanten Bereichen oder in Kurzarbeit, und vielleicht waren noch Großeltern zu unterstützen. Die Schulleitung hat regelmäßig die Organisation umstellen müssen, beispielsweise das Verteilen der Aufgaben über den Schulmanager, die Abiturtermine und Abläufe, die Stunden- und Raumpläne und den Hygieneplan. Das Kollegium hat die Unterrichtsplanung und Organisation angepasst. Da tut allen Erholung in den Ferien sicherlich gut.

Wir wünschen allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft, den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern und den Kolleginnen und Kollegen, dem Verwaltungs- und Hausmeisterteam erholsame Ferien. Gebt auf euch Acht und bleibt gesund! Und wir freuen uns auf das neue Schuljahr!

Fro/Kg