GFG Startseite

Surfen, Segeln, Wasserski

Surfen, Segeln, Wasserski – Gleiten durch die Xantener Südsee
Auch wenn das Wetter in diesem Jahr eher kalt und ziemlich windig war: Die meisten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe hatten viel Spaß, während der dreitägigen Sportfahrt zur Xantener Südsee eine von drei Wassersportarten zu erlernen: Wasserski, Segeln oder Wundsurfen standen zur Auswahl.

Dieses Programm hört sich zwar eher nach Urlaubsaktivitäten an, es ist aber auch in den Vorgaben für das Fach Sport im Bereich „Rollen, Fahren, Gleiten“ vorgesehen. Die Schülerinnen und Schüler sollen Grundkenntnisse in einer der Sportarten erwerben und erste Erfolge erreichen. Michael Keller, Sportlehrer und Organisator der Tage, zeigte sich zufrieden: „Die Jugendlichen waren trotz des Wetters motiviert bei der Sache und haben die Gelegenheit gut genutzt, Sportarten kennenzulernen, die wir in der Form im üblichen Sportunterricht in Kamp-Lintfort nicht bieten können. Erfreulich ist dann natürlich auch, wenn es gelingt, vor Ort und mit dem Busunternehmen so günstige Konditionen auszuhandeln, dass wir die Sporttage im Vergleich zu privaten Anbietern relativ günstig anbieten können.“„Diese Tage bieten unseren Neunern immer tolle Erlebnisse, auch wenn im Vorfeld nicht alle motiviert sind oder schlechtes Wetter fürchten“, hob Schulleiter Alexander Winzen hervor. „Mit der Fahrt decken wir nicht nur Vorgaben des Lehrplans ab, was meistens gar nicht so wahrgenommen wird, sondern die Jugendlichen können auch klassenübergreifend Kontakte in der Jahrgangsstufe knüpfen. Also herzlichen Dank an Herrn Keller und die Sportkolleginnen und -kollegen, die diese Fahrt organisieren und umsetzen.“


Isabelle Franke (9a) , Sadina Becic (9b), Kg